Jetzt anrufen: +49 241 1890 554

 

Für Käufer

Sicher bezahlen mit per SEPA-Lastschrift.

In 3 Schritten per SEPA-Lastschrift europaweit online bezahlen

E-Mail-Adresse eingeben

Der Käufer gibt im ersten Schritt seine E-Mail-Adresse ein, an die nach dem Kaufabschluss beispielsweise die Kaufbestätigung oder der Download-Link verschickt wird.

Bankverbindung eingeben

Weiterhin fragt SEPA.net die Bankverbindung des Endkunden ab. Dieser kann hier seine SEPA-Kontodaten hinterlegen, auch aus dem europäischen Ausland. Natürlich können auch wie gewohnt die Kontonummer und die Bankleitzahl hinterlegt werden, die SEPA.net im Hintergrund automatisch SEPA-konform umwandelt.

Authentifizierung per SMS

Zum Schluss erfolgt die Authentifizierung. Dazu trägt der Endkunde seine Handynummer in das dafür vorgesehene Feld ein und erhält umgehend einen SMS-Code, die zum Bestätigen des Kaufvorgangs zum Abschluss in das dafür vorgesehene Feld eingeben wird.

Keine Registrierung oder Anmeldung nötig

Höchste Sicherheit durch 256 Bit SSL-Verschlüsselung

Volle Kontrolle durch EC-Lastschrift mit Widerrufsmöglichkeit

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Ihre Daten werden nach Abschluss des Vorgangs komplett gelöscht

Bequeme Abbuchung von Ihrem Konto

Der Bezahlvorgang für Endkunden in nur drei Schritten:

SEPA.net wickelt Ihre Zahlungen online über das Lastschrift-Verfahren ab. Käufer bezahlen bei SEPA.net nur mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrer Bankverbindung, ganz ohne Registrierung. Jede Zahlung wird abschließend mit einer Sicherheits-TAN (Transaktionsnummer) autorisiert, die der Käufer per SMS erhält, –ähnlich wie beim Online-Banking. Während des gesamten Bezahlvorgangs verbleiben die Käufer auf der Webseite des Anbieters und werden nicht auf eine extra Seite des Zahlungsanbieters umgeleitet.

  1. Der Käufer gibt im ersten Schritt seine E-Mail-Adresse ein, an die nach dem Kaufabschluss beispielsweise die Kaufbestätigung oder der Download-Link verschickt wird.
  2. Weiterhin fragt SEPA.net die Bankverbindung des Endkunden ab. Dieser kann hier seine SEPA-Kontodaten hinterlegen, auch aus dem europäischen Ausland. Natürlich können auch wie gewohnt die Kontonummer und die Bankleitzahl hinterlegt werden, die SEPA.net im Hintergrund automatisch SEPA-konform umwandelt.
  3. Zum Schluss erfolgt die Authentifizierung. Dazu trägt der Endkunde seine Handynummer in das dafür vorgesehene Feld ein und erhält umgehend einen SMS-Code, die zum Bestätigen des Kaufvorgangs zum Abschluss in das dafür vorgesehene Feld eingeben wird.